KunstPalais Badenweiler e.V.

Bühne, Galerie

Liebe Freunde und Freundinnen der Bildenden und Musizierenden Künste,

Corona-bedingt stecken viele freiberuflich schaffende Künstler/innen derzeit in Schwierigkeiten, denn nicht nur Konzerte, Ausstellungen und öffentliche Veranstaltungen sind abgesagt bzw. nicht mehr planbar. Erschwerend kommt noch hinzu, dass ihre Einkünfte aus Privatunterricht und freier Mitarbeit wohl noch für längere Zeit wegfallen werden.

Eine Möglichkeit, hier kleine Gesten der Unterstützung zu zeigen, liegt darin, die CD-Angebote zu nutzen, die es einst während der Konzertpausen gegeben hat, und die es wohl weiterhin gibt.
Machen Sie bitte – zu Ihrer und der Musici Freude – davon Gebrauch, indem Sie sich ein wenig Zeit nehmen, in unsere Archive – https://kunstpalais-badenweiler.de/buehne/archiv.html – reinzuschauen und die Kunstschaffenden via Suchmaschine zu kontaktieren, um so Ihre Lieblings-CD erwerben zu können. Denn oft bieten sie auf ihrer eigenen Webseite CDs samt Bestellfunktion an.

Im Hinblick auf die Bildenden Künstler/innen ergänzen wir diesen Aufruf mit dem Link –
https://kunstpalais-badenweiler.de/galerie/archiv.html"Ausstellungen der Jahre 2010-2017", so dass diese Kunstschaffenden ebenfalls direkt kontaktiert werden können.
Der direkte Erwerb eines Original-Kunstwerks könnte auf diese Weise realisiert werden.
Es ist uns eine große Freude, solcherart gemeinsam mit Ihnen etwas Positives – und sei es auch im geringen Umfang – zum Fortbestehen des Kulturlebens beitragen zu können.

Mit zuversichtlichen und herzlichen Grüßen,

Wolfgang Dreyer-Erben, Pierre Wechlin, Rolf Eder, Rosemarie Walla, Monika Röding

 

 

Das Großherzogliche Palais befindet sich seit 2016 in einer langwierigen Umbauphase.

Aus diesem Grund können derzeit keine Veranstaltungen stattfinden.
Wir rechnen mit einem Neubeginn im Frühjahr 2021.

Badische Zeitung 11.2.20: "Arbeiten verzögert am Großherzoglichen Palais"